FACHBERATER:IN FÜR PSYCHISCHE GESUNDHEIT AM ARBEITSPLATZ

Aktualisiert: 25. Mai

Nächste Runde: Herbst 2022! Jetzt anmelden!



Seelische Erkrankungen nehmen seit einigen Jahren deutlich zu und sind derzeit die Hauptursache für die meisten Fehltage am Arbeitsplatz sowie krankheitsbedingte Frühverrentungen. Und das kostet nicht nur den Unternehmen viel Geld!


Eine sich rasant wandelnde Arbeitswelt stellt heute wie nie zuvor hohe Anforderungen an die

Flexibilität und das Leistungsvermögen der Beschäftigten.

Um die Gesundheit am Arbeitsplatz sicherzustellen, müssen Unternehmen und Beschäftigte deshalb gemeinsam Strategien zur Bewältigung individuellen Stresses und zur Stärkung der Widerstandskraft der Unternehmen (individuelle und organisationale Resilienz) entwickeln.


Die Weiterbildung „Fachberater*in für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“ ist vor diesem Hintergrund entwickelt worden und kann als erste Maßnahme gesehen werden, durch die

sich Unternehmen diese präventive Expertenkompetenz im umfangreichen Feld der betrieblichen Gesundheitsförderung „ins Haus“ holen und eine fundierte Expertise über das umfangreiche Feld der psychischen Gesundheit und Stressbewältigung erhalten.


martens-wb-fachberater-220222-2
.pdf
Download PDF • 175KB


94 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen